Contact Us

Use the form on the right to contact us.

You can edit the text in this area, and change where the contact form on the right submits to, by entering edit mode using the modes on the bottom right. 

           

123 Street Avenue, City Town, 99999

(123) 555-6789

email@address.com

 

You can set your address, phone number, email and site description in the settings tab.
Link to read me page with more information.

Terminato, terminato...

News

Terminato, terminato...

Damain Gianola

The season 2015/2016 is over now. At the 6th of March 2016, our speaker said the last time "Terminato, terminato"...and this time, these words werenot dedicated just to all the staff, the Ehrenfunktionäre, the track workers, the helpers, the taxi-pilotes and their brakemen, the athletes and the coaches but also to a legend: Giancarlo Torriani. After an succesful career as an athlet, as a coach, 40 years of being a taxi-pilot and an important supporter of the Olympia Bob Run, Giancarlo finished his career with a last guest-ride in the famous Feierabend-Bob. Thanks Giancarlo for everything!

This weekend we had also some other funny and emotional highligths. On Saturday the "Polenta Race" took place. A lot of athletes came dressed up like Lego figures, sheiks, battery men or in traditional outfits like the bavarian "Lederhose". For all the spectators, athletes and staff it was real fun to be part of this race. The winner of this competition - the finish time of the athtlete's run had to be predicted - was once again Beat Hefti. He was able to exactly foresee his finish time.

On the very last day of the season other highlights waited: the Swiss and the Liechtenstein Championships in the discipline monobob:
The winner of the Liechtenstein championship was Gabriel Ospelt who finished 3,39 seconds ahead of Giulano Meyer. In third place: Peter Tinner (+5,79).
Marius Schneider celebrated his victory in the Swiss championship of the juniors. Also on the podium: Nicolas Schrämli and Cedric Follador.
The Swiss championship of the men was won by Stefan Marty who finished 35 hundreths ahead of Marius Schneider. In third place: Nicolas Schrämli. On the women's side, the former bobsleigh champion Sabina Hafner finished on the top of the podium. In second place, the junior Paulina Goetschi (+0,81) and in third place Anina Bruggisser.
Here you can find all results.
The prize giving ceremony and the final party together were held in the Riders Lounge in the finish area.

Now the track starts to melt and soon nothing will stay from the track except memories...until December 2016. Mid-December we will start another season at the Olympia Bob Run with a lot of changements - you will be surprised. Trainings and guest rides will be able to book from the 1st of May 2016. It would be a pleasure to welcome you next season.

We wish you a great summer and once again, we want to thank everybody for the support: We are already looking forward to the season 2016/2017.


Terminato, terminato

Die Saison 2015/2016 ist nun vorbei. Am 6. März 2016 sagte unser Speaker ein letztes Mal "Terminato, terminato"... und dieses Mal waren diese Worte nicht nur den Mitarbeitern, den Bahnarbeitern, den Ehrenfunktionären, den Helfern, den Taxi-Piloten und ihren Bremsern, den Athleten und den Betreuern sondern auch einer Legende gewidmet: Giancarlo Torriani. Nach einer erfolgreichen Karriere als Sportler, als Betreuer, 40 Jahren als Taxi-Pilot und als wichtiger Unterstützer des Olympia Bob Run, beendete Giancarlo seine Karriere mit einer letzten Gästefahrt in einem der berühmten Feierabend-Bobs. Danke Giancarlo für alles!

An diesem Wochenende hatten wir aber auch noch andere lustige und emotionale Highlights: Am Samstag fand das "Polenta Race" statt. Viele Athleten kamen zum Beispiel als Legofiguren, Scheich, Battery-Man verkleidet oder trugen traditionelle Kleidung, wie z. B. die bayrische Lederhose. Für alle Zuschauer, Athleten und Mitarbeiter war es ein grosser Spass an diesem Rennen teil zu nehmen. Der Gewinner dieses Wettkampfes - die Endzeit musste vorausgesagt werden - war wieder einmal Beat Hefti. Er schaffte es, seine Zielzeit auf die Hundertstel genau zu erraten.

Am allerletzten Tag der Saison warteten noch andere Höhepunkte: die Schweizer und Liechtensteiner Meisterschaften in der Disziplin Monobob.
Der Gewinner der Liechtensteiner Meisterschaft war Gabriel Ospelt, der 3,39 Sekunden Vorsprung auf Giulano Meyer hatte. Auf dem dritten Platz landete Peter Tinner (+5,79).
Marius Schneider feierte seinen Sieg in der Schweizer Meisterschaft der Junioren. Ebenfalls auf dem Podium: Nicolas Schrämli und Cedric Follador.
Die Schweizer Meisterschaft der Männer wurde von Stefan Marty, der 35 Hundertstel schneller als Marius Schneider war, gewonnen. Nicolas Schrämli belegte den dritten Platz. Bei dem Rennen der Frauen setzte sich die ehemalige, erfolgreiche Bobfahrerin Sabina Hafner durch. Auf dem zweiten Platz landete die Juniorin Paulina Goetschi (+0,81) und über Bronze freute sich Anina Bruggisser.
Hier können Sie alle Resultate finden.
Die Siegerehrung und die letzte Feier zusammen fanden dann in der Riders Lounge im Zielbereich statt.

Nun beginnt die Bahn bereits zu schmelzen un bald wird nichts mehr ausser Erinnerungen von ihr übrig bleiben...bis Dezember 2016. Denn Mitte Dezember beginnt am Olympia Bob Run eine neue Saison mit vielen Änderungen - lassen Sie sich überraschen. Trainings und Gästefahrten können ab 1. Mai 2016 gebucht werden. Es würde uns freuen, Sie nächste Saison bei uns begrüssen zu dürfen.

Nun wünschen wir Ihnen einen guten Sommer und bedanken uns noch einmal für Ihre Unterstützung: Wir freuen uns bereits auf die Saison 2016/2017.