Contact Us

Use the form on the right to contact us.

You can edit the text in this area, and change where the contact form on the right submits to, by entering edit mode using the modes on the bottom right. 

         

123 Street Avenue, City Town, 99999

(123) 555-6789

email@address.com

 

You can set your address, phone number, email and site description in the settings tab.
Link to read me page with more information.

News

Filtering by Tag: Christopher Stewart

Sebastian Westin (SWE) gewinnt erstes IBSF Para Sport Weltcuprennen

Damian Gianola

Heute fand am Olympia Bob Run St. Moritz - Celerina das erste von zwei Para Sport Weltcup-Rennen statt. 
Sebastian Westin aus Schweden setzte sich mit zwei sehr guten Läufen und 61 Hundertstel Vorsprung auf Lonnie Bissonnette (CAN) gegen die Konkurrenz durch. 1,58 Sekunden hinter Sebastian Westin platzierte sich Christ Rasmussen aus den Vereinigten Staaten. Auf dem 4. Platz landete die Norwegerin Siri Malene Valle (+1.66 Sekunden). Die Top-6 wurden von Fabrizio Caselli (ITA) und Nikolai Johann (GER) komplettiert. Die Resultate der Schweizer Athleten: Christopher Stewart landete auf dem 10. und Angela Fallegger auf dem 19. Rang.

Hier finden Sie alle Resultate des Tages.

Morgen, Freitag, geht es um 7.30 Uhr mit dem zweiten Para Sport Weltcup-Rennen weiter. In diesem Rennen ist auch die Para Sport Europameisterschaft inkludiert. Im Anschluss an dieses Rennen finden zudem die Rennen der OMEGA Youth Series (Monobob und Skeleton) statt.
Feuern auch Sie die Athleten live am Olympia Bob Run an. Der Eintritt ist frei. Falls Sie keine Zeit haben, um ins Engadin zu kommen, können Sie die Rennen auch per Livestream unter www.olympia-bobrun.ch mitverfolgen.



Sebastian Westin (SWE) wins first IBSF Para Sport World Cup Race

Today, the first of two Para Sport World Cup races took place at the Olympia Bob Run St. Moritz - Celerina.
Sebastian Westin from Schweden won with two great runs, 61 hundreths ahead of Lonnie Bissonnette (CAN). Christ Rasmussen from the USA finished 1,58 seconds behind Sebastian Westin. In 4th place: Siri Malene Valle from Norway (+1,66 seconds). The Top-6 were completed by Fabrizio Caselli (ITA) and Nikolai Johann (GER). The results of the Swiss athletes: Christopher Stewart finished in 10th and Angela Fallegger in 19th place.

Here you can find all results of the day.

Tomorrow, Friday, the second Para Sport World Cup race will take place at 7.30am. In this race also the Para Sport European Championship is included. After this race, the races of the OMEGA Youth Series (Monobob and Skeleton) will take place.
Come also to the Olympia Bob Run and cheer on the athletes. The entry is free. If you have no time to come to the track, you can watch the race with a livestream on our web site www.olympia-bobrun.ch.

Christopher Stewart gewinnt IMBC President's Race

Damian Gianola

Heute fand am Olympia Bob Run St. Moritz-Celerina das IMBC President's Race der Monobobfahrer statt.

Nach einem spannenden Rennen, das mit einem Handicap gewertet wird, setzte sich Christopher Stewart (129,98 Sekunden) vor Hansjörg Hosch (131,92 Sekunden) und Ralf Schmid (133,49 Sekunden) durch.

Hier finden Sie alle Resultate.

Am Wochenende geht es mit den nächsten Rennen weiter:
Samstag, 10. Februar 2018
* Naumann Race (Monobob)
* 4protection Focus Race (Skeleton)
* SRT Tipsy Race (2er Bob)

Sonntag, 11. Februar 2018
* 4protection Performer Race (Skeleton)
* Horse-Shoe Race (2er Bob)

Die genauen Startzeiten können jeweils unter www.olympia-bobrun.ch abgerufen werden. Der Eintritt zu allen Rennen ist frei. Es würde uns sehr freuen, Sie am Wochenende am Olympia Bob Run begrüssen zu dürfen.

Arturs Klots (LAT) gewinnt letztes Para Sport Weltcup-Rennen der Saison

Damian Gianola

Heute fand am Olympia Bob Run St. Moritz-Celerina das zweite Para Sport Weltcup-Rennen statt. 
Der Lette Arturs Klots konnte sich mit 25 Hundertstel Vorsprung auf Corie Mapp aus Grossbritannien durchsetzen. Christopher Stewart (SUI), der Sieger von gestern, belegte heute den 3. Platz (+ 0,71 Sekunden). Die Top-6 wurden von Barry Schroeder (USA), Sebastian Westin (SWE) und Lauris Zutis (LAT) komplettiert.

In der Para Sport Weltcup Gesamtwertung konnte sich Corie Mapp (GBR) vor Christopher Stewart (SUI) und Lonnie Bissonnette (CAN) durchsetzen.
Wir gratulieren allen Athleten zu den gezeigten Leistungen!

Hier finden Sie alle Resultate des Tages.

Somit gehören nun die internationalen Grossanlässe der Saison 2017/18 der Geschichte an. Wir möchten die Gelegenheit nützen, um uns bei allen Mitarbeitern, Ehrenfunktionären und Helfern für ihre tolle Arbeit zu bedanken.
Am Olympia Bob Run St. Moritz-Celerina geht es bereits dieses Wochenende mit den nächsten Highlights weiter. Cuprennen stehen an und bald folgen noch die Marmottin Trophy oder das Polenta Race. Es würde uns freuen, Sie demnächst bei uns begrüssen zu dürfen.


Today, the second race of the Para Sport World Cup took place at the Olympia Bob Run St. Moritz-Celerina. 
The Latvian Arturs Klots won 25 hundredths ahead of Corie Mapp from Great Britain. Christopher Stewart (SUI), yesterday's winner, finished in third place (+ 0,71 seconds). The Top-6 were completed by Barry Schroeder (USA), Sebastian Westin (SWE) and Lauris Zutis (LAT).

The Para Sport World Cup Overall Ranking was won by Corie Mapp (GBR), in second place Christopher Stewart (SUI) and in third place Lonnie Bissonnette (CAN).
We congratulate all athletes on their great performance!

Here you can find all results.

Now, all the international highlights of the season 2017/18 are over. We would like to take the opportunity to thank all staff members, the honorary fonctionaries and all helpers for their great job.
At the Olympia Bob Run St. Moritz-Celerina the next highlights will continue this weekend: after the next cup races, the Marmottin Trophy and the Polenta Race will follow. It would be a pleasure to welcoming you soon.

Christopher Stewart (SUI) gewinnt Para Sport Weltcup-Rennen

Damian Gianola

Heute fand am Olympia Bob Run St. Moritz-Celerina das erste von zwei Para Sport Weltcup-Rennen statt. 
Dabei konnte nicht einmal der Schneefall den Schweizer Christopher Stewart stoppen: Er setzte sich mit zwei sehr guten Läufen mit 7 Hundertstel Vorsprung auf Arturs Klots (LAT) durch. 25 Hundertstel hinter Christopher Stewart platzierte sich Corie Mapp aus Grossbritannien. Auf dem 4. Platz landeten zeitgleich Barry Schroeder (USA) und Lauris Zutis (LAT). Die Top-6 wurden von Christ Rasmussen (USA) komplettiert.

Hier finden Sie alle Resultate des Tages.

Morgen, Freitag, geht es um 9 Uhr mit dem zweiten Para Sport Weltcup-Rennen weiter. Feuern auch Sie die Athleten live am Olympia Bob Run an. Der Eintritt ist frei. Falls Sie keine Zeit haben, um ins Engadin zu kommen, können Sie die Rennen auch per Livestream unter www.olympia-bobrun.ch mitverfolgen.


Today, the first of two Para Sport World Cup races took place at the Olympia Bob Run St. Moritz-Celerina.
Not even snowfall could stop the Swiss Christopher Stewart: He won with two great runs, 7 hundredths ahead of Arturs Klots (LAT). 25 hundredths behind Christopher Stewart: Corie Mapp from Great Britain. In fourth place finished Barry Schroeder (USA) and Lauris Zutis (LAT). The Top-6 were completed by Christ Rasmussen (USA).

Here you can find all results of the day.

Tomorrow, Friday, the second Para Sport World Cup race will take place at 9am. Come also to the Olympia Bob Run and cheer on the athletes. The entry is free. If you have no time to come to the track, you can watch the race with a livestream on our web site www.olympia-bobrun.ch.